ÜBER UNS

Aufgabe der
Landkreismusikschule

Violine

Die Musikschule im Landkreis Cham pflegt und vermittelt das Kulturgut Musik. Als kommunale Bildungseinrichtung führt sie Kinder, Jugendliche und Erwachsene zum Singen und Musizieren und fördert die soziale Erziehung. Sie schafft auch die Grundlagen für eine spätere Berufsausbildung.
Die Musikschule bietet Sing­ und Musizierformen aus allen Gebieten der Musik an und arbeitet mit anderen musikalischen und kulturellen Einrichtungen zusammen.

Die Ausbildung an der Landeskreismusikschule entspricht dem Strukturplan des Verbandes deutscher Musikschulen (VdM) und gliedert sich in Musikalische Grundfächer, Vokal- und Instrumentalunterricht, Ensemble­ und Ergänzungsfächer sowie ergänzende Einrichtungen.

Der Unterricht wird während der Schulzeit der allgemeinbildenden Schulen erteilt.
Das Schuljahr beginnt am 1. September eines jeden Jahres und endet am 31. August des darauffolgenden Jahres.
Es gilt die Ferienordnung der allgemeinbildenden Schulen.